Eluria stellt sich vor

Bewerbt euch hier um einen Platz in unserer Mitte

Eluria stellt sich vor

Beitragvon Jake » Fr 2. Feb 2007, 19:25

Eluria stellt sich vor


Gildengeschichte
Wir sind Eluria, allesamt über 20 Jahre alt, teils auch schon über 30, jeder hat so seine Verpflichtungen außerhalb von WoW (Arbeit, Familie, Kinder, ...) und meistens treffen wir uns abends ab ca. 19 Uhr, aber auch tagsüber sind oft ein paar Leute ingame.
Der Kern von Eluria besteht aus alten WoW Bekanntschaften, die sowohl auf verschiedenen Servern als auch in der ältesten Allianzgilde des Servers Tichondrius (Nachtseelen) ihren Ursprung haben.
Nach dem sich unsere Wege für eine Weile getrennt hatten, haben wir uns per Mail ein paar Gedanken gemacht und sind zu dem Schluss gekommen, dass eine kleine Gilde voller netter Bekanntschaften das richtige wäre, um das Spiel wieder zu geniessen. So gründeten wir am 02. Januar 2007 Eluria.
Doch dann ist Tichondrius leider so sehr geschrumpft, dass kaum mehr Randomgroups zustande kamen, das Auktionshaus immer leerer wurde und es ein Horde-Allianz-Verhältnis gab, das manchmal selbst hartgesottenen PvP-Fans die Tränen in die Augen getrieben hat - also haben wir Ende September 2008 gemeinsam Tichondrius verlassen und uns auf Blackrock niedergelassen.
Nach einigen schönen Jahren auf Blackrock ging es mit dem Server bergab, als Allis sind wir für die Horde zur Raremobs geworden, aktueller (Solo-)Content ist nicht spielbar, die Zeitlose Insel nur als Leiche zu durchwandern macht echt keinen Spass und dafür erst auch noch stundenlang in der Warteschlange zu verschimmeln ist nicht mehr tragbar für uns. Also ziehen wir wieder um und sagen "Hallo, Alleria!"

Namensherkunft
Wem der Gildenname bekannt vorkommt, ist vielleicht eine leidenschaftliche Leseratte. Eluria hat eine Bedeutung im Universum der Stephen King Romane um den dunklen Turm.
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_kleine ... von_Eluria


Ziele der Gilde
Die Gilde ist hauptsächlich auf Spielinhalte im PvE-Bereich ausgerichtet. Aufgrund dessen, dass wir aber alle nebenher noch was zu tun haben, sind wir nicht permanent 24/7 online und erwarten nicht mit dem Tempo anderer Gilden mithalten zu können.
Ziel ist es, die Zeit bis Warlords of Draenor zu überbrücken und viel Spass in der Zeit zu haben. Dies könnte so aussehen das man gemeinsame Titel bzw. Achievments jagt oder auch alte Raidinstanzen und Innis nochmals aufleben lässt. Sollten wir wieder genügend Mitglieder sein, sind wir nicht abgeneigt bis zum Addon auch den aktuellen Content wöchentlich anzugehen.

Unter uns gibt es teilweise größere Unterschiede was Spielerfahrung, Items, usw. angeht, allerdings stehen die Erfahreneren den anderen gerne bei Fragen zur Verfügung. Somit ist es unser höchstes Gebot, uns gegenseitig zu helfen und so gemeinsam Spaß am Spiel zu haben.


Gildenstruktur
Gildenmeister: Dru
Offiziere: Oli (Grink, Aurayia), Maike (Serayani), Thomas (Shazri)
Raidleitung: vakant


Neue Mitglieder
Da wir alterstechnisch zwischen Anfang 20 und Mitte 40 verstreut sind, möchten wir auch Spieler diesen Alters ansprechen. Aufgrund der RL-Verpflichtungen unserer Mitglieder kommt erst gegen Nachmittag/Abend „Leben in die Bude“, neue Mitglieder sollten da nicht zu sehr aus dem Rahmen fallen um auch in Kontakt mit der Gilde zu kommen.
Und dann wäre da noch das Ding mit der Reife - um's noch deutlicher zu sagen: pubertäres Gehabe, Itemgepose und Flamerei finden bei uns keinen Platz. Da innere Reife nicht immer an das biologische Alter gebunden ist, wird über Ausnahmen im Einzelfall entschieden.
Neue Mitglieder haben eine Probezeit von circa 4 Wochen und erhalten ingame den Rang "Initiant". Nach 4 Wochen entscheidet die Gildenleitung dann über die feierliche Erhebung zum vollwertigen Mitglied.


Verhalten
Bei Eluria wird vor allem das Miteinander groß geschrieben: Beim Questen helfen, die Kleinen mal unterstützen oder auch ein netter Plauderabend im TS. Wir wollen Spaß im Spiel haben, und uns nicht von einem Level zum nächsten hetzen. Beim Raiden steht bei uns der gemeinsam arbeitete Erfolg aber nicht das maximale Tempo im Vordergrund. Um die Mitglieder beim Berufeskillen oder Herstellen von teuren & nützlichen Gegenständen zu unterstützen, wird die Gildenbank genutzt.
Da sowas nur funktioniert, wenn jeder etwas Rücksicht nimmt, dürfte wohl klar sein, dass Egoisten und Streitsucher nicht übernommen werden.


Forum & TS
Unter http://www.eluria-gilde.de haben wir unser Gildenforum. Dort werden alle wichtigen Dinge niedergeschrieben - es passt halt nicht alles in die 'guild message of the day'. Also ist es erste Pflicht, sich regelmäßig im Forum blicken zu lassen, um auf dem Laufenden zu sein & es auch zu bleiben.
Wir haben einen kleinen Teamspeak-Server, den wir für gewöhnlich zum Schwatzen nutzen. Aber er soll sich laut Gerüchten auch für Absprachen á la 'ich-heil-du-tank' eignen. Ein installierter TS3-Client und ein ein funktionierendes Headset erleichtern die Integration in die Gilde erheblich, sind allerdings nur zum Raiden Pflicht.
Zuletzt geändert von Drusi am Mo 26. Okt 2015, 11:32, insgesamt 12-mal geändert.
Grund: aktualisiert
Benutzeravatar
Jake
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 4144
Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:30
Titel: Master of Desaster

Zurück zu WoW-Bewerbungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron